Zahlen und Fakten

80 vollstationäre Pflegeplätze und 2 solitäre Kurzzeitpflegeplätze

54 Einzel- und 14 Doppelzimmer

33 Seniorenwohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft

8 Plätze zur Kurzzeitpflege

AWO-Pflegepool: Werden Sie aktiv gegen Corona!

Mit Ihrer Hilfe duch die Krise!

Um die Versorgung unserer behandlungs- und pflegebedürftigen Menschen zu garantieren, suchen wir Helfer*innen, die im Ernstfall einspringen.

Sie haben bereits Erfahrungen im medizinischen- oder pflegerischen Bereich?
Der Kontakt zu kranken und älteren Menschen bereitet Ihnen Freude?
Sie möchten einen Beitrag zu Bewältigung der Krise leisten?

Dann melden Sie sich als Helfer*in in unserem Nothilfe- und Pflegepool an:
www.awo-experts.de/pflegepool


Werden Sie aktiv gegen Corona!
#followyourheart

Begegnung in Zeiten von Corona

Mit unseren neuen "Kontaktscheiben" ermöglichen wir unseren Bewohner*innen nach Terminvereinbarung den ersehnten Besuch von Angehörigen.

Und jetzt auch bei Regen:

in "Hermanns Gewächshaus", wo dann soziale Kontakte wachsen.

HEREINSPAZIERT UND HERZLICH WILLKOMMEN

In einer ruhigen Straße gelegen, bietet das AWO Hermann-Koch-Seniorenzentrum im beschaulichen Dürener Süden ein schönes Zuhause für 82 Seniorinnen und Senioren. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1986 wurde das ursprünglich unter dem Namen Düren-Weyerfeld bekannte AWO Seniorenzentrum stets weiter ausgebaut, saniert und an die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner angepasst.

So lädt der im Juli 2012 feierlich eingeweihte „Garten der Sinne“, der den betreuten Wohnkomplex mit den angrenzenden separaten Seniorenwohnungen verbindet, zu entspannten Momenten in reizvoller Umgebung ein. Darüber hinaus dient diese natürlich gestaltete Oase der Ruhe viel Raum für das Miteinander untereinander – sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner als auch für deren Gäste.

Nach oben